Mehr Schein als Sein

Auf der Karte sieht die L202 zwischen Treis-Karden und dem Restaurant Pulgersmühle ganz nach der perfekten Motorradstrecke aus. Doch Obacht – wir sind in Rheinland-Pfalz!

Eine Kurve nach der anderen, eine Straße, die nicht zu schmal ist, und das Ganze auch noch auf einer Länge von über acht Kilometern: so präsentiert sich die Straße auf Google Earth. Wenn das nicht nach Spaß hoch drei aussieht!

Wir starten also von Treis-Karden aus vorfreudig in Richtung der Pulgersmühle. Doch schon nach wenigen hundert Metern macht sich Ernüchterung breit. Zwar gibt es, was den Streckenverlauf angeht, nichts zu meckern. Der ist klasse. Auch die Fahrbahn sieht auf den ersten Blick ganz manierlich aus. Doch der Belag ist derart uneben, dass die Fahrt streckenweise einem Rodeoritt auf einem schlecht gelaunten Bullen gleicht.

Was, wenn ich ein Reisebus gewesen wäre?
Was, wenn ich ein Reisebus gewesen wäre?

Aber trotz der Unzulänglichkeiten sind zahlreiche Motorradfahrer unterwegs. Und einige von ihnen fahren reichlich riskant, schneiden nicht einsehbare Kurven derart an, dass sie in die Gegenfahrbahn hineinragen. Leute, macht das nicht! In diesem Sommer (2015) gab es mindestens zwei Motorradunfälle, von denen ich Kenntnis habe. Bei einem von beiden sind zwei Motorräder frontal miteinander kollidiert …

Im weiteren Verlauf der Straße tauchen immer weitere Flicken auf. Ganze Abschnitte der Fahrbahn sind hier vor kurzem mit einem neuen Belag versehen worden. Allerdings macht das Ganze auf mich den Eindruck einer eher oberflächlichen Notmaßnahme, denn angenehmer wird die Fahrt deswegen nicht: die Straße bleibt weiterhin sehr uneben.

Fazit: der hinter uns liegende Abschnitt der L202 könnte eine der schönsten Motorradstrecken an der Mosel sein. Doch der üble Straßenzustand verdirbt einem jeglichen Spaß. Deshalb gibt es von mir leider nur die Note 4. Und das auch nur wegen des tollen Streckenverlaufes. (ml)

 

Bewertung: 4

Pro:

  • Streckenführung: super!
  • Verkehrsaufkommen: mäßig.

Kontra:

  • Spaßfaktor: der schlechte Straßenzustand verdirbt alles.
  • Straßenzustand: sehr holprig.
  • Überholmöglichkeiten: nur gelegentlich vorhanden.

 

Streckenverlauf:

  • Treis-Karden -> L202 -> Pulgersmühle (8,5 km)

 

Die Route in Google Maps:

(ml, Stand: September 2015, #1021)