Warnung – bitte lesen!

Ein Wort der Warnung, bevor ihr die Straßenkarte verwendet:

Meine Streckenbewertungen stellen meine persönlichen, subjektiven Meinungen zu ganz bestimmten Zeitpunkten dar. Ich urteile nach bestem Wissen und Gewissen. Dennoch werden meine Urteile durch fahrerisches Können oder Unvermögen und technische Gegebenheiten geprägt und können objektiv falsch sein. Erwähnenswerte Fahrbahneigenschaften könnten von mir übersehen worden sein. Fahrbahnzustände können sich zudem nachträglich jederzeit durch Umwelteinflüsse oder durch zunehmende Beschädigungen oder Abnutzung ändern, so dass sie nicht mehr meinen Beurteilungen entsprechen.

Wieviel ihr euch also auf einer bestimmten Straße zutrauen wollt und könnt, muss deshalb letztlich das Resultat eurer eigenen Beurteilung der jeweiligen Situation sein. Meine Bewertungen sind lediglich Orientierungshilfen und keine Freibriefe für kritikloses oder gar riskantes Fahren.

Letzlich ist jeder selbst für sich und andere verantwortlich.

(ml)